Bethesda Wie jetzt aufgrund eines Rechtsstreits zwischen Bethesda Softworks und Interplay bekannt wurde, arbeitet man bei ZeniMax Onlne Studios wohl an einem bislang geheim gehaltenen Multiplayer-Rollenspiel im Stile von World of Warcraft. Seit Beginn der Arbeiten im Jahre 2007 sollen bereits mehrere zig Millionen Dollar in eine auf insgesamt vier Jahre ausgelegte Entwicklung geflossen sein. Ein Stab von nahezu 100 Mitarbeitern unter der Leitung von Matt Firor könnte demnach bereits nächstes Jahr die Rollenspielwelt mit einem eigenen Elder Scrolls-MMORPG überraschen, so sich die Gerüchte bestätigen und das Team nicht wider Erwarten an einem MMO für Fallout arbeitet, wofür die nötigen Rechte nach wie vor nicht vor Gericht erstritten werden konnten. Sowohl Mutterkonzern ZeniMax, als auch Tochterfirma Bethesda äußerten sich bislang nicht zum Thema, um die Konkurrenz weiter im Dunkeln tappen zu lassen.

Partner