Die Bücher im Elder Scrolls - Universum



Für die Elder Scrolls - Serie wurden vom US-amerikanischen Fantasy- und SciFi - Autor Greg Keyes bis dato zwei Bücher verfasst, die eine zusammenhängende Geschichte erzählen.

Die Höllenstadt (The Infernal City)


Die Höllenstadt

Um der fliegenden Nemesis Herr zu werden, findet sich im Verborgenen eine Gruppe von wagemutigen Helden, wie sie ungleicher nicht sein könnte: ein legendärer Prinz mit einem großen Geheimnis; ein Spion auf den Spuren einer riesigen Verschwörung; ein Magier, beseelt von dem Wunsch nach Vergeltung; und Annaïg, ein junges Mädchen, in deren Händen das Schicksal Tamriels liegen könnte...


Der Seelenlord (Lord of Souls)


Der Seelenlord

Ungefähr vier Dekaden nach der Oblivion-Krise wird das Kaiserreich in Tamriel von einer schwebenden Stadt namens Umbriel bedroht. Ihrem Schatten entspringt ein grauenhafte Untotenarmee.

Geschüttelt von einer entsetzlichen Entdeckung setzt Prinz Attrebus seine scheinbar vergebliche Suche nach einem magischen Schwert, das der Schlüssel zur Vernichtung der Invasoren ist, fort. Zur selben Zeit findet der Spion Colin Beweise eines Verrates direkt im Herzen des Kaiserreiches, doch wird ihn sein eigenes Herz vielleicht zuerst betrügen. Annaïg ist auf Umbriel gefangen. Sie ist eine Sklavin des dunklen Fürsten und seines Hungers nach Seelen.

Partner